Einsatzstichwort: TH2:VU Fahrzeug, VU LKW, Fahrer vermutlich eingeklemmt
Einsatzort: BAB 72 AS Geithain -> Hof, Abfahrt Rochlitz
Einsatzdauer: 2,5 h
Einsatzleiter:

Monty Irmscher, Zugführer FF Geithain

   
Fahrzeuge:

FF Geithain: ELW 1, HLF 20

FF Frohburg: HLF 20

Stellv. Kreisbrandmeister (BNA): KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Geithain, NEF Borna, RTH

Medien: -

Bericht: 

Die Feuerwehren von Geithain und Frohburg wurden heute gegen Mittag zu einem LKW-Unfall auf die Bundesautobahn 72 in Fahrtrichtung Hof alarmiert. In der Ausfahrt Rochlitz, verunfallte ein Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache, schwer. Bei dem Aufprall gegen einen Hang, wurde der Fahrer in seinem Führerhaus schwer eingeklemmt. Die Einsatzkräfte mussten unter rettungsdienstlichen Aspekten den Fahrer, mit schwerer Hydraulischer Technik, befreien. Dazu musste auch auch eine Seilwinde zum Einsatz gebracht werden. Die Ladung, welche aus Holzstämmen bestand, verteilte sich großflächig an der Einsatzstelle. Diese mussten zum Teil auch durch die Rettungskräfte gesichert werden, um eine Eigengefährdung auszuschließen. Der Fahrer, welcher schwer verletzt wurde, wurde mit dem Rettungswagen in eine geeignete Klink gefahren. Der zuständige stellvertretende Kreisbrandmeister, macht sich ebenso ein Bild von der Lage vor Ort Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten, blieb die Ausfahrt voll gesperrt.  

 Artikel/Bilder: Mike Köhler / Kai Noeske

Bilder:



 

(Gallerie ->klick<-)

facebook_page_plugin