Einsatzstichwort: B2: Deponie-Gewerbe, unklarer Brand, Deponie Cröbern
Einsatzort: Gruna, Am Westufer
Einsatzdauer: 3 h
Einsatzleiter:

Zugführer FF Großpösna

   
Fahrzeuge:

FF Großpösna: ELW 1, LF 16/12

FF Störmthal: MLF

FF Güldengossa: TSF

FF Borna: DLK 23/12

FF Espenhain: LF 10, MTW

FF Elstertrebnitz: ErkKW 1, ErkKW 2

Fachberater ABC: ELW

Pressedienst KFV LK-L: KdoW

Kreisbrandmeister (Mberg): KdoW

sonstiges:

PD Leipzig, RTW Zwenkau

Bericht: 

Die Feuerwehr wurde heute zu einem unklaren Brand in die Zentraldeponie Cröbern alarmiert. Beim eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Rund 80 Meter lange Förderanlage in Vollbrand. Unter Vornahme von 3 Rohren und einem Wendrohr über die Drehleiter gelang es den Einsatzkräften das Feuer einzudämmen und schlussendlich zu löschen. Das Feuer griff glücklicherweise nicht auf angrenzende Gebäudeteile über. Die Kameraden kontrollierten die angrenzenden Lagerhallen mit einer Wärmebildkamera auf Hitze- und Feuerentwicklung. In der Ortslage Espenhain wurde zudem durch einen CBRN-Erkundungskraftwagen der Feuerwehr Elstertrebnitz Luftmessungen durchgeführt. Hier konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden. Der Stellv. Kreisbrandmeister Alexander Hecking machte sich ebenfalls ein Bild von der Lage vor Ort und unterstützte die Einsatzleitung. Sachschaden und Bradursache sind der Feuerwehr nicht bekannt.


 Artikel/Bilder: Mike Köhler

Bilder:

 

facebook_page_plugin