Neue Wege in der Ausbildung im Umgang mit Motorkettensägen geht ab dem 19.03.2020 der Landkreis Leipzig, denn da wird der neue Baumbiegesimulator an den Beirat Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst übergeben. Bis dahin werden sogenannte Multiplikatoren (Ausbilder Motorkettensägenführer) an dem Simulator ausgebildet, welche dann die überörtliche Ausbildung mit dem Gerät vor Ort durchführen werden. Zur besseren Weiterbildung aller Motorsägenführer der Hilfsorganisationen beschaffte der Landkreis Leipzig einen Baumbiegesimulator (BamBisi). An diesem kann in Trainingseinheiten das Sägen von unter Spannung stehenden Bäumen gefahrlos geübt werden. „Dabei können wir alle Situationen darstellen, ganz gleich, ob von unten, von oben oder von der Seite Druck auf den Baumstamm ausgeübt wird“, erläutert Kreisbrandmeister Nils Adam das Prinzip des Simulators. Der BamBisi wird durch den Landkreis kostenfrei für die Ausbildung zur Verfügung gestellt.

 

 

Artikel/Bilder: Mike Köhler / Nils Adam


 

 

 

facebook_page_plugin