Im Feuerwehrsportzentrum Narsdorf gingen am Wochenende sieben Mannschaften bei den Kreismeisterschaften im Feuerwehrsport an den Start. Ab 14 Uhr traten fünf Männer- und zwei Frauenmannschaften im Löschangriff gegeneinander an. Im Löschangriff der Männer konnte die Feuerwehr Beucha mit einer Zeit von 22.98 Sekunden den 1. Platz für sich sichern, gefolgt von der Feuerwehr Ballendorf auf dem 2. Platz. Den 3. Platz sicherte sich die Mixed-Mannschaft Landkreis Leipzig. Bei den Frauen holte sich das Team Westsachsen (Rathendorf, Narsdorf, Ossa) mit einer Zeit von 25.48 Sekunden Platz 1. Die Frauen der Feuerwehr Markranstädt holten Silber. Außerdem wurde der zweite Lauf des sächsischen Steigercups im Hakenleitersteigen durchgeführt. Johannes Schubert vom Team Landkreis Leipzig kletterte am schnellsten auf den Turm, gefolgt von Sebastian Thäle und Sven Lindner (beide Taura) auf den Plätzen zwei und drei.

 

(Galerie - klick auf das Bild)

 

Artikel/Bilder: Mike Köhler  


 

facebook_page_plugin