Heute erfolgte auf Einladung des Zugführers David Zühlke bei tropischen Temperaturen die gemeinsame Standortausbildung des Erkundungszuges des Landkreis Leipzig. Dieser besteht aus den Mitgliedern der FF Elstertrebnitz sowie der FF Erlbach/Schönbach. Zu dieser Ganztagsausbildung wurde der sichere Umgang mit den Messgeräten sowie die richtige Auswahl an persönlichen Schutzanzügen beeübt. Weiterhin wurden im Stationsbetrieb diverse Aufgabengebiete der CBRN-ERKKW abgearbeitet, hier unter anderem Nachweisführung im ABC - Einsatz, Messfahrten und Probennahme unter Heranziehung von UTM Koordinaten. Abgerundet wurde die Tagesausbildung mit einer Abschlussübung unter CSA mit diversen Probennahmen. Als Gäste konnten wir den Sachgebietsleiter Brand- und Katastrophenschutz Herrn Jubisch und den Amtsleiter Umweltamt Herrn Dr. Bergmann vom Landratsamt Landkreis Leipzig begrüßen.

 

 

Artikel/Bilder: David Zühlke / Mike Köhler


 

facebook_page_plugin