Am Sonnabend, den 25.11.2017, fand im Gerätehaus der Feuerwehr Pegau das 2. Seminar für an der Historik ihrer Feuerwehr interessierten Kameradinnen und Kameraden, sowie Chronisten in den Feuerwehren statt.

Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig, David Zühlke und sein Stellvertreter und Fachgebietsleiter Historik - Dietrich Baldeweg eröffneten als Veranstalter das Seminar.

Nach der Eröffnung folgten interessante Vorträge über die Altersbestimmung einer Feuerwehr von Dietrich Baldeweg, er erläuterte an Hand einer Präsentation den richtigen Umgang  mit  Daten und Hinweisen, welche die Gründung einer Feuerwehr belegen und zeigte auch Beispiele, wo solche Hinweise willkürlich und nicht der Wahrheit entsprechend ausgelegt wurden. Danach folgte eine weitere Präsentation über den Erhalt, Umgang,  Archivierung und Inventarisierung von Fotobeständen  in den Feuerwehren, welche in Zusammenarbeit mit der Landestelle für Museumswesen in Sachsen erarbeitet wurde.  Anhand einer Auswahl historischer Fotografien konnte man sich auch praktisch ein Bild darüber machen, dass dieses Thema eine wichtige Rolle spielt, um späteren Generationen diese noch präsentieren zu können. Nach der Mittagspause schloss sich ein gemeinsamer Rundgang durch die Feuerwehrhistorische Ausstellung, im Alten Gerätehaus der Feuerwehr Pegau in der Ernst-Reinsdorf-Straße an, am Ende  der Veranstaltung waren sich alle Teilnehmer einig, dass diese Veranstaltung im kommenden Jahr eine Fortsetzung erfahren sollte. Es wäre zu begrüßen, wenn sich doch ein paar mehr Kameradinnen und Kameraden dafür interessieren könnten.

 

Artikel/Bilder: Dietrich Baldeweg / Mike Köhler


 

facebook_page_plugin